Kahi Loa

Die Kahi-Loa ist prägendes Element der Hawaiianischen Körperarbeit.

 

KA bedeutet: Bewegung und HI heißt: fließen. Es wird in Verbindung mit den Naturelementen, also mit den heilenden Kräften des Feuers (Ahi), des Wassers (Wai), des Windes (Makani), der Steine (Pohaku), der Pflanzen (La’au), der Tiere (Holoholona) und des Menschen (Kanaka) gearbeitet.

 

In dieser Behandlung wird, wenn überhaupt, nur mit leichtem Druck gearbeitet. Einzigartig ist, dass nur unmittelbar über der Haut, also im Aura-Bereich, und nicht an den Muskeln gearbeitet wird und kein Öl verwendet wird, der Empfangende somit bekleidet sein kann.

 

Kahi Loa ist für Jeden geeignet, besonders für Personen nach Operationen, wo nicht massiert werden darf. Sie schenkt enorm viel Energie und ist besonders wertvoll bei Veränderungen im Leben und in Zeiten großer Belastung - oder um einfach die Seele baumeln zu lassen.

 

Die Kahi-Loa aktiviert und fördert die Selbstheilungskräfte und führt zu besonders tiefer Entspannung, hilft los zulassen, vermindert Stress und wirkt vorbeugend gegen Burn-Out.

Die Anwendung erfolgt in bequemer Kleidung auf der Massageliege.

Anwendungsdauer: 60 Min.